postheadericon Freiburger Mannschaftsmeisterschaft 2016

Am vergangenen Wochenede fand in Bulle die Freiburger Mannschaftsmeisterschaft statt. Unser Club stellte in jeder Kategorie eine Mannschaft. Leider konnten einzig die Schüler überzeugen. Im Kampf um Platz drei fehlte den jungen Judokas einen einzigen Sieg. Gegen die Mannschaft des JC Romont mussten sie sich mit 6:8 geschlagen geben.

Die Jugend-Junioren und die Elite-Mannschaft schafften den Exploit nicht und landeten jeweils auf dem dritten Rang. In beiden Pools waren vier Mannschaften eingeschrieben.

 

postheadericon Bronze für Jan Waeber

Jan Waeber und Hans Reutegger haben an diesem Wochenende den Judo Club Hara Sport Murten in Neuenburg an den Schweizer Einzelmeisterschaften vertreten.

Jan und Hans starteten beide mit einem Sieg in den Wettkampftag. Beide mussten sich aber im zweiten Kampt geschlagen geben. Hans konnte aufgrund einer Kopfverletzung die Kämpfe des Hoffnungslaufes nicht mehr bestreiten. Jan hingegen konnte sich im Kampf um Platz drei gegen Fabian Ottiger aus Bern verdient durchsetzen und hat damit bereits seine siebte Medaille an Schweizer Einzelmeisterschaften gewonnen.

Wir gratulieren Jan und Hans für die guten Resultate!

 

 

postheadericon Eltern-Kind Training 2016

Am Samstag 12. November fand im Dojo des Judo Club Hara Sport Murten zum dritten Mal das Eltern-Kind-Training statt. Da die Eltern unseren anstrengenden Sport normalerweise nur vom Zusehen am Mattenrand kennen, haben sich einige Trainer unseres Clubs vor drei Jahren die Aufgabe gestellt, den Eltern einmal im Jahr aufzuzeigen, wie viel Energie ihre Sprösslinge auf den Matten brauchen und wie hoch die körperlichen, aber auch geistigen Anforderungen sind, welche während einem zweistündigen Judotraining an die Kinder gestellt werden.

So halfen am letzten Samstag also die Kinder ihren Müttern, Vätern, Göttis und Gottis dabei, das „gstabige“ Kimono anzuziehen und den Gürtel gekonnt zu binden.
Wie bereits in den  vorangegangenen Jahren gelang es  Louis Alder, Träger des 5. Dan, J&S-Kidsleiter sowie Erwachsenensportleiter, den Eltern einen einzigartigen Einblick in den Trainingsalltag der Kids zu geben und ihnen das hautnahe Erleben des Kampfsportes zu ermöglichen.

Mit Hilfe ihrer Kinder erlernten die teilnehmenden Erwachsenen verschiedene Festhalte-und Befreiungstechniken im Bodenkampf, Fallübungen, sowie einige Würfe im Stand. Nun war es für einmal so, dass nicht die Eltern, sondern die Kinder voller Begeisterung zeigen konnten, wo es lang geht und die Eltern mussten erkennen, dass das, was bei ihren Kindern so leicht aussieht, oft gar nicht so einfach ist. Einigen war wohl vor diesem Samstag gar nicht bewusst, dass die Kimonos auf den Matten gar nicht rutschen sondern eher etwas haften, sodass kleine Einwärmübungen am Boden bereits eine ungeheure Kraftanstrengung bedeuten können...

Mit der neu erlernten technischen Basis bekamen die Eltern die Möglichkeit, untereinander zu üben. Zum Teil sah dies schon sehr gut aus, doch gewisse Kinder konnten sich ein Lachen über die zum Teil vorherrschenden koordinativen Probleme ihrer Eltern nicht verkneifen. Dass im Judo nicht nur technisch, sondern auch physisch und psychisch gearbeitet wird, durften die Erwachsenen zum Schluss mit ein paar kleinen Ringkämpfen erleben. Auch dank der lautstarken Unterstützung der Kids bestanden ihre Eltern diesen kleinen Fitnesstest mit Bravur und ich denke, die meisten von ihnen haben nun noch etwas grösseren Respekt vor der Leistung ihrer Kleinen in den Trainings.
Der gelungene Anlass wurde mit einem wohlverdienten Apéro für Eltern, Kinder und Trainer beendet. Wir entschuldigen uns für den allfälligen Muskelkater des einen oder anderen Elternteils und freuen uns bereits jetzt wieder auf die nächste Ausgabe des El-Ki-Trainings im kommenden Jahr.


 

 

postheadericon SMM 2016 / 8. Runde: Sieg zum Saisonabschluss

In der letzten Runde der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft, 1. Liga, machte Murten alles richtig. Die Gegner aus Renens hatten keine Chance und Murten hat die Begegnung mit 8:2 gewonnen.

Andy Regez (+90kg) hat die Runde eröffnet und musste gleich gegen den drittplatzierten der letzten Schweizer Einzelmeisterschaft antreten. Es war ein harter Kampf über die volle Kampfzeit. Andy konnte seinen Gegner gut Kontrollieren und brachte ihn zeitweise sogar in Bedrängnis, leider reichte es knapp nicht für einen Sieg und Renes gewann somit den ersten Kampf. Die restlichen vier Kämpfe wurden allesamt innerhalb von der ersten Kampfminute für die Murtner entschieden. Matthias Hertach (-73kg), Cédric Guillod (-90kg), Hans Reutegger (-81kg) und Louis Forestier (-66kg) liessen ihren Gegnern keine Chance. Damit hat Murten diese Runde mit 8:2 klar für sich entschieden.

Mit diesem Sieg beendet der Hara Sport die Saison auf dem guten 4. Schlussrang und kann mit den Leistungen aus der Saison 2016 zufrieden sein.

 

postheadericon Judo Anfängerkurs 2016

Auch dieses Jahr führt der Hara Sport Murten wieder einen Anfängerkurs für Kinder von 6 bis 16 Jahren durch.


Wann?
Der Kurs startet am Freitag, 4. November 2016 (17.00 - 18.00 Uhr).
Anschliessend jeden Freitag (17.00 - 18.00 Uhr), total 10 Lektionen.

Wo?
Dojo des Hara Sport Murten, Bernstrasse 30 in Murten

Kosten?
Fr. 50.- (zahlbar am ersten Kurstag)
Kimonos werden bei Bedarf zum Selbstkostenpreis abgegeben.


Nach Abschluss des Anfängerkurses werden die Teilnehmer bei Interesse in die ordentlichen Trainings des Klubs integriert.

Für Fragen steht Raphael Kuhn unter der Nummer 079 560 25 12 oder per eMail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   zur Verfügung.

Anmeldungen können über das Anmeldeformular oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. platziert werden.

 

postheadericon SMM 2016 / 7. Runde: 2 klare Siege

In der vorletzten Runde konnten die Judokas aus Murten nochmals richtig Punkten. Die Mannschaften aus Carouge und dem Wallis waren chancenlos.

Die erste Begegnung gegen den JC Carouge 2 ging mit 10:0 Siegpunkte und 50:0 Wertungs-punkte an den Hara Sport. Alle fünf Judokas konnten Ihre Kämpfe vorzeitig und klar für sich entscheiden. Es kämpften: Andy Regez, Hans Reutegger, Louis Forestier, Cédric Guillod und Matthias Hertach.

Gegen Judo Valais wurde die Mannschaft neu aufgestellt und Andy Regez eröffnete die zweite Begegnung sehr stark. Er liess dem Walliser keine ruhige Sekunde und konnte bereits beim ersten Angriff eine Wertung erzielen. Kurz danach kam es dann auch gleich zur Entscheidung und Andy erkämpfte sich die ersten Punkte nach einer dreijährigen Wettkampfpause. Mathias Schneider lief es nicht ganz so gut. Trotz einer frühen Führung konnte er die Punkte nicht nach Hause bringen und musste sich geschlagen geben. Louis Forestier, Cédric Guillod und Fabio Lamia liessen dann im Anschluss nichts anbrennen und so beendete der Hara Sport diese Begegnung mit 8:2 für sich.

Die letzte Runde der diesjährigen Meisterschaft findet am 26. Oktober 2016 nochmals in Murten statt.

 
  Nächste Anlässe
DSC04530.jpg
  Anzahl Besucher
Seitenaufrufe : 110356